Versicherungsvergleich Motorrad

Versicherungsvergleich Motorrad

Wie kann ich bei der Motorradversicherung sparen?

Bei vielen Versicherungsunternehmen können Sie zusätzliche Beitragsrabatte erhalten. Dabei spielen die folgenden Punkte eine wichtige Rolle: Fahrleistung, Fahrerkreis, Zahlweise, Werkstattbindung, Motorklasse, Familienstand, Saisonkennzeichen, Schadenshäufigkeit und die Selbstbeteiligung im Schadensfall. Versicherungsvergleich Motorrad unten starten und die oben genannten Punkte beachten.

FAQ

Was bedeuten die Punkte im Detail?
  • Fahrleistung: Umso weniger Kilometer Sie mit Ihrem Motorrad fahren, desto geringer fällt der Beitrag aus.
  • Fahrerkreis: Wenn Sie zu den erfahrenen Verkehrsteilnehmern zählen, wirkt sich dies positiv aus.
  • Zahlweise: Die jährliche Zahlweise verringert den Verwaltungsaufwand der Versicherung und damit auch Ihren Beitrag.
  • Werkstattbindung: Verzichten Sie auf die freie Werkstattauswahl, im Schadensfall bestimmt die Versicherung eine Werkstatt.
  • Familienstand: Viele Versicherungen reduzieren die Beiträge bei einem liierten und mit Kindern lebenden Verischerungsnehmer.
  • Saisonkennzeichen: Wenn Sie ein Saisonkennzeichen nutzen sparen Sie doppelt, da die Beiträge der Steuern ebenfalls nur für den Zeitraum der Anmeldung fällig sind.
  • Schadenshäufigkeit: Ihre Schadensfreihaltsklasse ist hier ein wichtiges Kriterium. Unteranderm wird auch auf Ihrem Wohnort und den in dieser Region in der Vergangenheit gemeldeten Schadenfällen ab.
  • Selbstbeteiligung im Schadensfall: Wenn Sie ein finanzielles Risiko tragen, erhalten Sie einen Beitragsnachlass. Meistens liegt der Anteil je nach Versicherungsschaden – zwischen 300 und 500 Euro.
Was ist bei der Haftpflichtversicherung abgesichert?
  • Kostenübernahme bei Personenschäden
  • Übernahme der Kosten von allen Behandlungen
  • Übernahme eventueller Pensionen oder Schmerzensgeld
  • Übernahme der Kosten für Reparaturen an geschädigten Fahrzeugen
  • Kostenübernahme bei Verdienstausfall, Vermögensschäden oder des Totalschadens anderer Fahrzeuge
Was ist bei der Teilkaskoversicherung zusätzlich abgesichert?
  • Diebstahl
  • Brand
  • Haarwild
  • Explosion
  • Glasbruch
  • Maderbisse (nicht bei allen Versicherungsunternehmen)
  • Schäden durch eine höhere Gewalt
Was ist bei der Vollkaskoversicherung zusätzlich abgesichert?
  • Vandalismus
  • Fahrerflucht
  • Schäden durch einen selbst verursachten Unfalls
Tipp
Der Wechselzeitpunkt bei der Motorradversicherung ist keineswegs einheitlich mit der Autoversicherung. Zwar ist bei den meisten Tarifen der Stichtag zwar ebenfalls auf den 30. November terminiert, bei einigen anderen Versicherungsunternehmen hingegen kannst du deinen Vertrag entweder zu Beginn oder sogar zum Ende der jeweiligen Saison kündigen.

Mit dem Versicherungsvergleich Motorrad starten ↓

Interessanter Beitrag zum Thema:

Motorradversicherung jetzt noch wechseln – Beiträge steigen schon wieder